Opel Omega Reparaturanleitung :: Türgriff aus- und einbauen

Opel Omega Reparaturanleitung / Die karosserie / Türgriff aus- und einbauen

Ausbau

  • Türverkleidung ausbauen.
  •  Schutzfolie im bereich des türgriffs abziehen. Darauf achten.

    Daß die folie hierbei nicht einreißt.

Opel Omega Reparaturanleitung. Türgriff aus- und einbauen


  1. Gestänge für hintertür.
  2.  Gestänge für vordertür
  • Sicherungsfeder - 3 - mit schraubendreher in pfeilrichtung drücken und dadurch aus den ösen der türgriffschale herausziehen. Dabei feder etwas andrücken und festhalten, damit sie nicht in die tür fällt.
  •  Türgriff hochziehen und nach innen aus der griffschale herausdrücken.
  •  Betatigungsstange für türschloß am schließzylinder aushängen und griffschale abnehmen.
  •  Betätigungsstange aus dem verbindungsstück am türschloß herausziehen und türgriff nach innen herausnehmen.

Einbau

  • Vor einbau richtigen sitz der spiralfeder - 4 - prüfen.
  •  Betätigungsstange am schließzylinder einhangen.
  •  Türgriff von innen einführen und betätigungsstange in das verbindungsstück einsetzen.
  •  Türgriffschale in die öffnung der tür einsetzen, türgriff ziehen und in die schale einsetzen. Anschließend prüfen, ob sich die betätigungsstange noch im verbindungsstück befindet.
  •  Türgriffschale und türgriff zusammendrücken und die sicherungsfeder in die ösen der türgriffschale schieben.
  •  Funktion des türgriffs prüfen.
  •  Schutzfolie wieder ankleben, gegebenenfalls doppelseitiges klebeband verwenden.
  •  Türverkleidung einbauen.
    Siehe auch:

    2 EE-vergaser
    3 - Drosselklappenansteller 16 - unterdruckanschluß für die 4 - vordrosselsteller luftfilter-vorwärmsteuerung 7 - drosselklappenpotentiometer 17 - drosselhebel mit segment 15 - membrandose 2. Stufe 18 - bypaßheizung 19 - anschluß ...

    Automatische niveauregulierung
    Die automatische niveauregulierung vermindert das absinken des fahrzeughecks bei hoher beladung und verbessert das fahrverhalten wesentlich. Die automatische niveauregulierung spricht - bei eingeschalteter zündung - erst ab einer fahrzeugbelastung von 3 ...