Opel Omega Reparaturanleitung :: Thermostat aus- und einbauen/prüfen

Opel Omega Reparaturanleitung / Die motor-kühlung / Thermostat aus- und einbauen/prüfen

Der thermostat öffnet mit zunehmender erwärmung des motors den großen kühlmittelkreislauf. Bleibt der thermostat durch einen defekt geschlossen, wird der motor zu heiß. Erkennbar ist das an einer im roten bereich stehenden kühlmittel- temperaturanzeige. Wahrend gleichzeitig der kuhler kalt bleibt. Ein defekter thermostat kann aber auch nach dem abkühlen der kühlflüssigkeit weiterhin geöffnet bleiben.

Dies erkennt man daran, daß der motor nicht mehr seine betriebstemperatur erreicht beziehungsweise daß der zeiger der kühlmittel-temperaturanzeige langsamer ansteigt als bisher oder im winter die heizleistung nachläßt.

Ausbau 1,8-/2.0-I-motor

  • Luftansaugschlauch von der hutze abziehen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Thermostat aus- und einbauen/prüfen


  • Kabel vom temperaturgeber -pfeil oben- abziehen.
  •  Auffanggefäß unterstellen und kühlmittelschlauch vom anschlußstutzen abziehen, vorher schelle ganz lösen und zurückschieben.
  •  Thermostatgehäuse mit 3 schrauben abschrauben -pfeile unten- und abnehmen, auf einbaulage achten.
  •  Thermostat mit passendem flachschlüssel aus dem gehäuse ausbauen.

Einbau

  • Thermostat so einbauen, daß der führungsstift in der nase des thermostatgehäuses sitzt.
  •  Thermostatgehause mit neuem dichtring ansetzen und mit 15 nm festschrauben.
  •  Kuhlmittelschlauch aufschieben und mit schelle sichern.
  •  Stecker für temperaturgeber aufschieben.
  •  Kühlsystem auffüllen und entlüften.

Ausbau 2,4-/2,6-/3,0-i-cih-motor und dieselmotor

  • Auffanggefäß unter das thermostatgehäuse halten.

Opel Omega Reparaturanleitung. Thermostat aus- und einbauen/prüfen


  • Deckel für thermostatgehause abschrauben und mit angeschlossenem kühlmittelschlauch zur seite legen.
  •  Thermostat zusammen mit gummiring herausnehmen.

Einbau

  • Thermostat mit neuem gummidichtring einsetzen achtung: beim dieselmotor darauf achten, daß der pfeil auf dem thermostat nach oben zeigt.
  •  Thermostatdeckel mit 8 nm anschrauben.
  •  Kühlsystem auffüllen und entlüften.

Prüfen

Achtung: es kann nur der offnungsbeginn geprüft werden, da das öffnungsende bei einer temperatur über dem siedepunkt von wasser liegt. Die regeltemperaturen gelten für alle motoren.

Opel Omega Reparaturanleitung. Thermostat aus- und einbauen/prüfen


  • Thermostat im wasserbad langsam erwarmen. Dabei darf der thermostat nicht die wände des behälters berühren.
  •  Öffnungsbeginn: + 92 c öffnungsende: + 107 c
  •  bei fehlerhafter funktion thermostat ersetzen.
    Siehe auch:

    Kupplungszug einstellen
    6-Zylinder-modelle bis 8/90 (außer 150 kw/204 ps-motor) und alle fahrzeuge mit 4-zylinder-motor An der omega-kupplung ist kein kupplungsspiel vorhanden. Mit fortschreitender abnutzung der kupplung wandert das kupplungspedal nach oben, in richtung fahrer. Ei ...

    Anfahren an steigungen
    Fahrzeuge mit schaltgetriebe: die günstigste motordrehzahl zum einkuppeln liegt bei  4-zylinder-otto-motoren zwischen 2500 und 3000 min-1,  6-zylinder-otto-motoren zwischen 2200 und 2500 min-1,  4-zylinder-diesel-motoren zwischen ...