Opel Omega Betriebsanleitung :: Unterbringung der kugelstange

Opel Omega. Unterbringung der kugelstange

 

Kugelstange im gepäckraum unterbringen.

Limousine

Kugelstange rechts über dem radkasten hinter dem warndreieck mit einer flügelschraube festschrauben.

Opel Omega. Unterbringung der kugelstange

 

Caravan

Kugelstange in der schaumstoffablage im reserverad unter der bodenabdeckung unterbringen.

Anhängelast1)

Die zulässigen anhängelasten sind fahrzeug- und motorabhängige höchstwerte, die nicht überschritten werden dürfen. Die tatsächliche anhängelast ist die differenz zwischen dem tatsächlichen gesamtgewicht des anhängers und der tatsächlichen stützlast in angekuppeltem zustand. Zur überprüfung der anhängelast dürfen also nur die anhängerräder - nicht das bugrad - auf der waage stehen.

1) Länderspezifische verordnungen beachten.

Die zulässigen anhängelasten ihres fahrzeuges entnehmen sie den amtlichen fahrzeugpapieren.

Sofern nicht anders angegeben, gelten sie für steigungen bis max. 12 %.

Die zulässige anhängelast sollte nur von fahrern ausgenutzt werden, die über ausreichende erfahrung im ziehen großer oder schwerer anhänger verfügen.

In größeren höhen sinken motorleistung und steigfähigkeit, so dass die zulässigen anhängelasten im gebirge eventuell nicht völlig ausgenutzt werden können.

Die tatsächliche anhängelast und das tatsächliche gesamtgewicht dürfen zusammen das zulässige zuggesamtgewicht nicht überschreiten. Wird z. B. Das zulässige gesamtgewicht ausgenutzt, darf die anhängelast nur bis zum erreichen des zulässigen zuggesamtgewichtes genutzt werden. Das zulässige zuggesamtgewicht ist auf dem typschild angegeben.

    Siehe auch:

    Bremsbelagdicke prüfen
    Einbaulage der vorderräder gegenüber der radnabe markieren. Damit die ausgewuchteten rader wieder in der gleichen stellung zur radnabe montiert werden können. Zur markierung einen strich mit kreide oder farbe über felge und nabe ziehen. ...

    Handschuhfachbeleuchtung, gepäckraumleuchte
    Vor ausbau türen schließen bzw. Kontaktschalter gedrückt halten, damit die leuchte nicht unter strom steht.  Leuchte mit schraubendreher abdrücken und herausnehmen. Glühlampe leicht in richtung der federnden klemme ...