Opel Omega Reparaturanleitung :: Wartungsarbeiten an der vorderachse

Opel Omega Reparaturanleitung / Wartungsarbeiten an der vorderachse

Sichtprüfung der vorderachse

Die sichtprüfung ist im rahmen der wartung alle 20000 km durchzuführen.

  •  Radschrauben lösen, fahrzeug vorn aufbocken und vorderrader abnehmen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Sichtprüfung der vorderachse


  • Mit lampe staubkappen -pfeil- der spurstangen- und führungsgelenke auf beschädigung überprüfen, dabei auf fettspuren an der kappe und in deren umgebung achten.

Achtung: wenn die staubkappe beschädigt ist. Gelenk umgehend ersetzen, da eintretender schmutz das gelenk nach kurzer zeit zerstört.

  •  Federbein auf ölspuren überprüfen.
  •  Vorderräder einbauen, fahrzeug ablassen und radschrauben mit 110 nm über kreuz festziehen.
    Siehe auch:

    Wartungsarbeiten an der hinterachse
    Ausgleichgetriebe prüfen Das öl im ausgleichgetriebe der hinterachse muß nicht gewechselt werden. Das ausgleichgetriebe ist im rahmen der wartung alle 15000 km auf dichtheit zu kontrollieren. Dabei besonders auf ölspuren im bereich der gelenk ...

    Sicherheitsmaßnahmen zur elektronischen zündanlage
    Bei elektronischen zündanlagen beträgt die zündspannung bis zu 30 kv (kilovolt). Unter ungünstigen umständen, zum beispiel feuchtigkeit im motorraum, können spannungsspitzen die isolation durchschlagen. Werden dann teile der zündan ...