Opel Omega Reparaturanleitung :: Wartungsarbeiten an der vorderachse

Opel Omega Reparaturanleitung / Wartungsarbeiten an der vorderachse

Sichtprüfung der vorderachse

Die sichtprüfung ist im rahmen der wartung alle 20000 km durchzuführen.

  •  Radschrauben lösen, fahrzeug vorn aufbocken und vorderrader abnehmen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Sichtprüfung der vorderachse


  • Mit lampe staubkappen -pfeil- der spurstangen- und führungsgelenke auf beschädigung überprüfen, dabei auf fettspuren an der kappe und in deren umgebung achten.

Achtung: wenn die staubkappe beschädigt ist. Gelenk umgehend ersetzen, da eintretender schmutz das gelenk nach kurzer zeit zerstört.

  •  Federbein auf ölspuren überprüfen.
  •  Vorderräder einbauen, fahrzeug ablassen und radschrauben mit 110 nm über kreuz festziehen.
    Siehe auch:

    Rostschäden ausbessern
    Hier wird das ausbessern von rostlöchern an nichttragenden karosserieteilen mit glasfasermatten beschrieben.  Durchgerostete stellen in der karosserie mit der schleifscheibe bearbeiten, ränder mit der blechschere begradigen und leicht nach innen ...

    Handbremse
    Handbremse immer fest anziehen, im gefälle oder an einer steigung so fest wie möglich. Die mechanische handbremse wirkt auf die bremsen der hinterräder. Sie rastet beim ziehen selbsttätig ein. Während normaler bremsvorgänge wi ...