Opel Omega Betriebsanleitung :: Winterreifen

Hinweise zur montage neuer reifen.

Einschränkungen.

Winterreifen (m+s-reifen) bieten erhöhte fahrsicherheit; deshalb auf allen rädern aufziehen.

Sommerreifen haben bauartbedingt eingeschränkte wintereigenschaften.

Ist die zulässige höchstgeschwindigkeit der winterreifen geringer als die des fahrzeuges, ist ein hinweisschild mit der zulässigen höchstgeschwindigkeit der winterreifen im blickfeld des fahrers anzubringen1).

Bei einsatz des reserverades mit sommerreifen: es kann zu geändertem fahrverhalten kommen. Defekten reifen schnellstens ersetzen, rad auswuchten und an fahrzeug montieren lassen.

1) Länderspezifische abweichungen wegen gesetzlicher bestimmungen.

Schneeketten

Opel Omega. Schneeketten


Einschränkungen.

Schneeketten sind nur auf den rädern der hinterachse zulässig.

Verwenden sie feingliedrige ketten, die an der lauffläche und an den reifeninnenseiten mit kettenschloss maximal 15 mm auftragen.

Wir empfehlen, sich an ihren opel partner zu wenden. Er berät sie gern.

Die radabdeckungen der stahlräder können mit kettenteilen der schneeketten in berührung kommen: nehmen sie die radabdeckungen ab.

Schneeketten dürfen nur bis 50 km/h und bei schneefreien strecken nur kurzzeitig verwendet werden, da sie auf harter fahrbahn schnell verschleißen und reißen können.

Notrad

Auf dem notrad ist die verwendung von schneeketten nicht zulässig.

    Siehe auch:

    Bremsbelagdicke prüfen
    Einbaulage der vorderräder gegenüber der radnabe markieren. Damit die ausgewuchteten rader wieder in der gleichen stellung zur radnabe montiert werden können. Zur markierung einen strich mit kreide oder farbe über felge und nabe ziehen. ...

    Kupplungsbetätügung entlüften
    Die kupplungsbetätigung muß entlüftet werden, wenn das pedal nicht oder nur verzögert zurückkommt, die gänge sich nur schwer einlegen lassen, beziehungsweise wenn das hydrauliksystem geöffnet wurde. Da das hydrauliksystem der ku ...