Opel Omega Betriebsanleitung :: Zentralverriegelung

Von türen, gepäckraum und tankklappe.

Verriegeln

Opel Omega. Verriegeln


Taste der
fernbedienung drücken - oder - schlüssel im schloss der fahrertür nach hinten drehen, in die senkrechte zurückdrehen und abziehen bzw. - Bei verriegelung von innen - riegel an fahrertür bei geschlossenen türen drücken.

Entriegeln

Opel Omega. Entriegeln


Taste der
fernbedienung drücken - oder - schlüssel im schloss der fahrertür nach vorn drehen, in die senkrechte zurückdrehen und abziehen bzw. - Bei entriegelung von innen - riegel an fahrertür ziehen.

Hinweise

  • Drücken des riegels der geöffneten fahrertür ist zur sicherung gegen aussperren nicht möglich.
  •  bei nicht richtig geschlossener fahrertür wird die zentralverriegelung nach dem verriegeln sofort wieder entriegelt.
  •  zum verriegeln der türen von innen (z. B. Um ungewolltes eindringen von außen zu verhindern) riegel an der fahrertür drücken.
  •  verriegelte türen entriegeln sich bei unfall ab einer bestimmten unfallschwere selbsttätig (für hilfe von außen) - voraussetzung: zündung darf nicht ausgeschaltet sein.

Fenster und schiebedach schließen


Bei elektronischer fensterbetätigung
und schiebedach mit elektrischem antrieb können die fenster sowie
das schiebedach von außen geschlossen werden: taste der fernbedienung während
des verriegelungsvorganges gedrückt halten oder schlüssel in schließposition halten, bis scheiben und schiebedach vollständig geschlossen sind.

Vorsicht bei der bedienung der elektronischen fensterbetätigung und des schiebedaches.

Verletzungsgefahr, besonders für kinder. Einklemmgefahr für gegenstände.

Fahrzeuginsassen entsprechend informieren.

Fenster und schiebedach nur unter beobachtung des schließbereiches schließen.

Sicherstellen, dass nichts eingeklemmt werden kann.

Überlastung

Durch häufige betätigung in kurzen abständen wird die stromversorgung der zentralverriegelung für ca. 30 Sekunden unterbrochen.

Das system ist durch eine sicherung im sicherungskasten abgesichert.

    Siehe auch:

    Fahrzeugkenndaten
    Die fahrzeug-identifizierungsnummer ist auf dem typschild (siehe vorige seite) und auf der rechten seite im boden des fahrzeuges zwischen vordertür und sitz unter einer abdeckung eingeprägt. Die fahrzeug-identifizierungsnummer kann bei einer andere ...

    Handbremse
    Handbremse immer fest anziehen, im gefälle oder an einer steigung so fest wie möglich. Die mechanische handbremse wirkt auf die bremsen der hinterräder. Sie rastet beim ziehen selbsttätig ein. Während normaler bremsvorgänge wi ...