Opel Omega Reparaturanleitung :: Ausbau

  • Radschrauben lösen, fahrzeug aufbocken und vorderrad abnehmen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Radlager/radnabe vorn aus-und einbauen


  • Nabenkappe mit schraubendreher oder kunststoffhammer vorsichtig abschlagen.
  •  Vorderrad anschrauben und fahrzeug ablassen.
  •  Sechskantmutter für radlagerbefestigung abschrauben.

Achtung: die mutter ist mit hohem drehmoment angeschraubt, deshalb muß beim abschrauben das fahrzeug mit den rädern auf dem boden stehen.

  •  Bremssattel ausbauen und mit angeschlossenen bremsleitungen aufhängen, siehe "bremsanlage".

Opel Omega Reparaturanleitung. Radlager/radnabe vorn aus-und einbauen


  • Arretierschraube für bremsscheibe aus der radnabe herausschrauben, dabei mit schraubendreher gegenhalten.

    Bremsscheibe abnehmen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Radlager/radnabe vorn aus-und einbauen


  • Radnabe mit radlager von hand vom achsschenkelzapfen abziehen. Falls sich die nabe nicht von hand abziehen läßt, handelsüblichen abzieher verwenden. Die opel- werkstätten gebrauchen das im bild gezeigte sonderwerkzeug.
    Siehe auch:

    Störungsdiagnose zündanlage
    Störung: der motor springt schlecht oder gar nicht an Ursache Abhilfe Kein zündfunke vorhanden, verteilerkappe feucht, verschmutzt Verteilerkappe reinigen und trocknen, innen mit zündspray einsprühen ...

    Sauberkeitsregeln bei arbeiten an der kraftstoffversorgung
    Bei arbeiten an der kraftstoffversorgung sind die folgenden regeln zur sauberkeit sorgfältig zu beachten:  verbindungsstellen und deren umgebung vor dem lösen gründlich reinigen.  Ausgebaute teile auf einer sauberen unterlage ablegen ...