Opel Omega Reparaturanleitung :: Drosselklappenansteller einstellen

Opel Omega Reparaturanleitung / Die vergaseranlage / Drosselklappenansteller einstellen

Einstellen

  • Stecker für co-wert-anhebung zusammenstecken.
  •  Zündung einschalten, motor nicht starten.

Opel Omega Reparaturanleitung. Drosselklappenansteller einstellen


  • Handelsübliche vakuumpumpe am entlüftenden ventil des drosselklappenanstellers anschließen. Drosselklappenansteller mit einem unterdruck von ca. 250 Mbar beaufschlagen. Achtung: der unterdruck muß wahrend der einstellung ständig gehalten werden.

Opel Omega Reparaturanleitung. Drosselklappenansteller einstellen


  • Der stößel des drosselklappenanstellers fährt in eine festgelegte position. In dieser stellung spalt -pfeil- zwischen drosselklappenanschlagschraube und drosselklappenanschlaghebel prüfen. Sollwert: 3,1 - 3,2 mm. Die lehre muß sich gleitend bewegen lassen. Achtung: der spalt darf nicht mit der drosselklappenanschlagschraube eingestellt werden, schraube nicht verdrehen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Drosselklappenansteller einstellen


  • Falls der sollwert nicht erreicht wird, mit einer zange die eingriffsicherung von der anschlagschraube der stößelstange entfernen. Anschlagschraube - 1 - verdrehen, bis sich zur stößelstange ein spalt von 3,1 - 3.2 Mm ergibt.

    Anschließend neue eingriffsicherung aufdrücken.

  •  Zündung ausschalten.
  •  Unterdruckschlauch aufschieben.
  •  Steckverbindung für co-wert-anhebung trennen.
  •  Fehlerspeicher der eigendiagnose löschen, dazu kurzzeitig batterie-massekabel abklemmen.
    Siehe auch:

    Elektronische klimaautomatik
    Sie bietet bei jeder witterung, jeder außentemperatur und in allen jahreszeiten höchsten komfort. Um ein gleichmäßiges und behagliches klima im fahrzeug zu gewährleisten, werden die temperatur der einströmenden luft, die luftmenge ...

    Einbau
    Keilriemen auflegen. Spannen Generator mit montierhebel vom motor wegdrücken, spannlasche festziehen.  Keilriemenspannung auf vorgeschriebenen wert prüfen, gegebenenfalls neu einstellen. Achtung: die fachwerkstätten benutzen zum pr ...