Opel Omega Reparaturanleitung :: Hecklautsprecher limousine einbauen

  • Linke vordere seltenwandverkleidung und linke einstiegleiste wie bei radio-einbau ausbauen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Hecklautsprecher limousine einbauen


  • Die lautsprecher werden links und rechts in die hutablage eingebaut.

Opel Omega Reparaturanleitung. Hecklautsprecher limousine einbauen


  • Hutablage ausbauen. Dazu rücksitzlehne, sicherheitsgurtumlenkbeschlag und abdeckung c-säule ausbauen.

    Gummitüllen, armlehnenhalter, flanschabdeckung und hutablagehaltestopfen entfernen -pfeile-.

Opel Omega Reparaturanleitung. Hecklautsprecher limousine einbauen


  • Vorgeprägte löcher für lautsprecher aus der rückwand oben ausbrechen.
  •  Lautsprecher anschließen und mit je 4 schrauben an der rückwand oben anschrauben.
  •  Funktion der lautsprecher prüfen.
  •  Zuleitung am linken schweller entlang zum radio oder equalizer verlegen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Hecklautsprecher limousine einbauen


  • Aus der hutablage auf beiden seiten je 3 löcher ausschneiden.

    Dabei besonders auf passenden lochrand für die rastnasen der lautsprecherblenden - a - achten.

  •  Hutablage einbauen.
  •  Armlehnenhalter einbauen.
  •  Rücksitzlehne einbauen.
  •  Sicherheitsgurte komplettieren.
  •  Abdeckungen für c-säule einbauen.
  •  Lautsprecherblenden einrasten.

Heckiautsprecher caravan einbauen

  • Die hecklautsprecher werden in der verkleidung der heckklappe angeordnet.
  •  Heckklappenverkleidung ausbauen.
  •  Lautsprecher in die heckklappenverkleidung einpassen.
  •  Lautsprecherzuleitung in die rückwandklappe durch die rechte gummitülle und von da aus durch die rechte rückwandsäule und den rechten türschweller zum radio oder equalizer verlegen.
    Siehe auch:

    Einbau
    Kupplungsdruckplatte und schwungrad mit sehr feinem schmirgelleinen abziehen. Kupplungsscheibe in schwungrad einsetzen. Achtung: die kupplungsscheibe ist mit der aufschrift "getriebeseite- gekennzeichnet, aufschrift muß in eingesetztem zus ...

    Einbau
    Keilriemen auflegen. Spannen Generator mit montierhebel vom motor wegdrücken, spannlasche festziehen.  Keilriemenspannung auf vorgeschriebenen wert prüfen, gegebenenfalls neu einstellen. Achtung: die fachwerkstätten benutzen zum pr ...