Opel Omega Reparaturanleitung :: Schleifen

Schleifpapier ist in verschiedenen körnungen erhältlich. Je kleiner die zahl, um so grober der schliff. Zum schleifen von zweikomponentenspachtel empfiehlt sich körnung 180 bis 240; füllspachtel und alter lack werden mit körnung 320 bis 360 naß geschliffen. Für den letzten naßschliff vor der lackierung empfiehlt sich 600er schleifpapier.

Opel Omega Reparaturanleitung. Lackierung vorbereiten


  • Fertige spachtelstelle mit 180er papier grob überschleifen, dabei zwischendurch mit einem schwamm anfeuchten.

    Für den folgenden nassen feinschliff eignet sich am besten spezielles naßschleifpapier mit 320er körnung, dabei wird auch der angrenzende und zu überspritzende lack mit angeschliffen.

    Siehe auch:

    Ölstand im getriebe prüfen
    Das getriebeöl braucht nicht gewechselt zu werden. Der ölstand ist alle 15000 km im rahmen der wartung zu prüfen. Dabei sollte das getriebe auf ölundichtigkeiten sichtgeprüft werden.  Das getriebe muß vor dem ölwechsel e ...

    Einbau
    Sämtliche lager- und gleitflachen sowie nachstellschraube dünn mit fett (z. B. Opel 1942585, liqui moly lm-36 oder lm-508-asc) schmieren.  Nachstelleinheit vollständig zusammenschrauben.  Eine bremsbacke mit haltestift befestigen. ...