Opel Omega Reparaturanleitung :: Störungen in der kraftstoffzufuhr

Opel Omega Reparaturanleitung / Die vergaseranlage / Störungen in der kraftstoffzufuhr

Bei störungen in der kraftstoffzufuhr ist die anlage in folgender reihenfolge zu prüfen:

  •  prüfen, ob kraftstoff im behälter ist.
  •  Kraftstoffschlauch zwischen kraftstoffpumpe und vergaser am vergaser abziehen und in geeignetes gefäß halten.

    Anlasser kurz betätigen, dabei muß aus dem schlauch stoßweise kraftstoff austreten. Achtung: brandgefahr, kein offenes feuer!

  •  Förderdruck der kraftstoffpumpe prüfen. Sollwert: 0,2 - 0,25 bar bei 2000/min.
  •  Wird kein kraftstoff gefördert, zuleitung zur kraftstoffpumpe abziehen.
  •  Wenn dort kraftstoff herausläuft, pumpe auf undichtigkeiten prüfen, gegebenenfalls ersetzen.
  •  Läuft kein kraftstoff heraus, kraftstoffleitung zum tank ausbauen und durchblasen.
  •  Tankbelüftung auf durchgang prüfen, reinigen.
    Siehe auch:

    Mobiltelefone und funkgeräte
    Bei einbau und betrieb eines mobiltelefons müssen die opel einbauanleitung und die betriebsvorschriften des telefonherstellers eingehalten werden, da sonst die betriebserlaubnis des fahrzeuges erlöschen kann (eu-direktive 95/54/eg). Voraussetzungen f&u ...

    Kontrollleuchte  für abgas
    Leuchtet bei eingeschalteter zündung und während des anlassens. Erlischt kurz nachdem der motor läuft. Aufleuchten bei laufendem motor zeigt eine störung im system der abgasreinigungsanlage an. Die zulässigen abgaswerte können & ...