Opel Omega Reparaturanleitung :: Zündspule prüfen

Die zündspule kann mit einem ohmmeter geprüft werden.

  •  Massekabel von der batterie abklemmen.
  •  Abdeckkappe für zündspule abziehen.
  •  Anschlüsse an der zündspule abklemmen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Zündspule prüfen


  • Wenn der stopfen -pfeil- an der zündspule herausgedrückt ist. Zündspule ersetzen.
  •  Zündspule auf haarrisse prüfen, gegebenenfalls ersetzen.
  •  Primärwiderstand der zündspule prüfen, dazu ohmmeter an die klemmen 1 und 15 anschließen. Sollwert: 0,68 - 0 , 7 6 .

Achtung: bei der messung des primärwiderstandes muß der widerstand der meßleitungen und prüfspitzen mitberücksichtigt werden.

  •  Sekundärwiderstand prüfen, dazu ohmmeter an die klemmen 1 und 4 anschließen. Sollwert: 7.0 - 8,4 K.
  •  Elektrische leitungen an zündspule anklemmen.
  •  Abdeckkappe aufdrücken.
  •  Massekabel an batterie anklemmen.

Achtung: wird die zündspule ersetzt, auf keinen fall eine zündspule für eine herkömmliche, unterbrechergesteuerte zündanlage einbauen, sonst wird das steuergerät zerstört.

    Siehe auch:

    Stoßdämpfer prüfen
    Folgende fahreigenschaften weisen auf defekte stoßdämpfer hin:  langes nachschwingen der karosserie bei bodenunebenheiten.  Aufschaukeln der karosserie bei aufeinander folgenden bodenunebenheiten.  Aufbäumen des fahrzeuges beim ...

    Der generator
    Der opel omega ist mit einem drehstromgenerator ausgerüstet. Je nach modell und ausstattung kann ein generator mit einer leistung von 55 a bis 90 a eingebaut sein. Der generator wird von der kurbelwelle über den keilriemen angetrieben. Dabei dreht sich ...