Opel Omega Reparaturanleitung :: Störungsdiagnose zündanlage

Störung: der motor springt schlecht oder gar nicht an

Ursache

Abhilfe

Kein zündfunke vorhanden, verteilerkappe feucht, verschmutzt
  • Verteilerkappe reinigen und trocknen, innen mit zündspray einsprühen
Risse in der verteilerkappe, brandkanäle
  • Verteilerkappe erneuem
Schleifkohle in der zündverteilerkappe abgenutzt
  • Schleifkohle erneuern
Verteilerläufer defekt
  • Verteilerläufer erneuern
Widerstand des verteilerläufers zu hoch
  • Verteilerläufer erneuern
Widerstand in zündkerzenleitung/zündkerzenstecker zu hoch
  • Zündleitung/zündkerzenstecker erneuern
Zündkerzenstecker in falscher reihenfolge aufgesteckt
  • Zündkerzenstecker nach zündfolge 1-3-4-2 bzw.

    1 - 5 - 3 - 6 - 2 - 4 Aufstecken

Zündkerzen wegen zu vieler startversuche naß
  • Zündkerzen ausbauen und trocknen
Zündkerzen außen feucht und verschmutzt
  • Zündkerzen reinigen, trocknen, silikonschutzkappe auf zündkerze und stecker schieben
Leistung der zündspule zu gering
  • Elektrische leitungen an der zündspule auf festen sitz und guten kontakt prüfen
Zündspule gerissen, brandkanäle
  • Zündspule erneuern
Zündkerze defekt
  • Grundsätzlich alle zündkerzen ersetzen. Nur bei ganz geringer laufleistung einzelne zündkerze austauschen
Temperaturfühler, drosselklappenschalter defekt
  • Fühler bzw. Schalter ersetzen
Steuergerät defekt
  • Steuergerät ersetzen
    Siehe auch:

    Funktion der elektronischen zündanlage
    Die kennfeldgesteuerte zündanlage ermöglicht eine genauere bestimmung des zündzeitpunktes als bei bisherigen zündanlagen. Außerdem läßt sich die zündanlage leichter an unterschiedliche betriebsbedingungen, zum beispiel ande ...

    Kühlmitteltemperaturanzeige
    Zeiger im unteren bereich = motor-betriebstemperatur noch nicht erreicht Zeiger im mittleren bereich = normale betriebstemperatur Zeiger im roten bereich (warnfeld) bzw. leuchtet = temperatur zu hoch: anhalten, motor abstellen. Gefahr für motor ...