Opel Omega Reparaturanleitung :: Zündspule prüfen

Die zündspule kann mit einem ohmmeter geprüft werden.

  •  Massekabel von der batterie abklemmen.
  •  Abdeckkappe für zündspule abziehen.
  •  Anschlüsse an der zündspule abklemmen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Zündspule prüfen


  • Wenn der stopfen -pfeil- an der zündspule herausgedrückt ist. Zündspule ersetzen.
  •  Zündspule auf haarrisse prüfen, gegebenenfalls ersetzen.
  •  Primärwiderstand der zündspule prüfen, dazu ohmmeter an die klemmen 1 und 15 anschließen. Sollwert: 0,68 - 0 , 7 6 .

Achtung: bei der messung des primärwiderstandes muß der widerstand der meßleitungen und prüfspitzen mitberücksichtigt werden.

  •  Sekundärwiderstand prüfen, dazu ohmmeter an die klemmen 1 und 4 anschließen. Sollwert: 7.0 - 8,4 K.
  •  Elektrische leitungen an zündspule anklemmen.
  •  Abdeckkappe aufdrücken.
  •  Massekabel an batterie anklemmen.

Achtung: wird die zündspule ersetzt, auf keinen fall eine zündspule für eine herkömmliche, unterbrechergesteuerte zündanlage einbauen, sonst wird das steuergerät zerstört.

    Siehe auch:

    Batterie entlädt sich selbständig
    Wenn der verdacht auf kriechströme besteht, bordnetz nach folgender anleitung prüfen:  zur prüfung geladene batterie verwenden. Am amperemeter (meßbereich von 0-5 ma bis 0 -5 a) den höchsten meßbereich einstellen. Ma ...

    Ausbau beim girling-bremssattel
    Sensor für bremsbelagverschleißanzeige mit einem schraubendreher durch die aussparung im bremssattel aus dem bremsbelag heraushebeln.  Halteklammer für bremsschlauch-befestigung am federbein abziehen, damit der bremsschlauch nicht geknick ...